Zollpflicht auch bei kurzfristiger Einreise mit einem Nicht-EU-Kraftfahrzeug

Es ist einer der Dauerbrenner bei den im Zusammenhang mit zollrechtlichen Fragen bei OBENHAUS Anwaltskanzlei für Steuerrecht in Hamburg & Zürich eingehenden Anfragen: Der Zoll kontrolliert ein Fahrzeug mit einer Nicht-EU-Zulassung, etwa der Schweiz, Norwegen, Ukraine und stellt fest, dass der Fahrer nicht der Halter und überdies in Deutschland oder einem anderen EU-Land wohnhaft ist. …

Zollpflicht auch bei kurzfristiger Einreise mit einem Nicht-EU-Kraftfahrzeug Weiterlesen »