Art. 23 Missbrauchsvorbehalt

Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland – Schweiz (1)[1] Dieses Abkommen ist nicht so auszulegen, als hindere es einen Vertragsstaat, seine innerstaatlichen Rechtsvorschriften zur Verhinderung der Steuerumgehung oder Steuerhinterziehung anzuwenden. (2) Führen die Bestimmungen des Absatzes 1 zu einer Doppelbesteuerung, beraten die zuständigen Behörden nach Artikel 26 Absatz 3 gemein­sam darüber, ob die Doppelbesteuerung zu vermeiden ist. [1] Art. 23 in der Fassung gemäss …

Art. 23 Missbrauchsvorbehalt Weiterlesen »