unbewegliches Vermögen

Art. 22 Vermögensbesteuerung

Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland – Schweiz (1) Unbewegliches Vermögen im Sinne des Artikels 6 Absatz 2 kann in dem Vertragstaat besteuert werden, in dem dieses Vermögen liegt. (2) Bewegliches Vermögen, das Betriebsvermögen einer Betriebstätte eines Unternehmens darstellt oder das zu einer der Ausübung eines freien Berufes dienenden festen Einrichtung gehört, kann in dem Vertragstaat besteuert werden, in dem sich …

Art. 22 Vermögensbesteuerung Weiterlesen »

Art. 13 Gewinne aus der Veräußerung von Vermögen

Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland – Schweiz (1) Gewinne aus der Veräußerung unbeweglichen Vermögens im Sinne des Artikels 6 Absatz 2 können in dem Vertragstaat besteuert werden, in dem dieses Vermögen liegt. (2) Gewinne aus der Veräußerung beweglichen Vermögens, das Betriebsvermögen einer Betriebstätte darstellt, die ein Unternehmen eines Vertragstaates in dem anderen Vertragstaat hat, oder das zu einer festen Einrichtung gehört, über …

Art. 13 Gewinne aus der Veräußerung von Vermögen Weiterlesen »

Art. 6 Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen

Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland – Schweiz (1) Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen können in dem Vertragstaat besteuert werden, in dem dieses Vermögen liegt. (2) Der Ausdruck „unbewegliches Vermögen“ bestimmt sich nach dem Recht des Vertragstaates, in dem das Vermögen liegt. Der Ausdruck umfaßt in jedem Fall das Zubehör zum unbeweglichen Vermögen, das lebende und tote Inventar land- und forstwirtschaftlicher Betriebe, …

Art. 6 Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen Weiterlesen »